Bundesverband Liberale Senioren

Die Pandemie und die Einsamkeit

Bild vonSabine van Erp auf Pixabay

Physisch und Psychisch ein Kraftakt auf beiden Seiten und das verdient vollsten Respekt!! ABER…WER kümmert sich um die Menschen, die alleine zu Hause leben? Ihre sowieso oft geringen Kontakten sind „gestrichen“! Keine Freundinnen und Freunde oder Nachbar mit denen man sich zum Essen oder im Café treffen kann, auch der Frisör mit dem man sich regelmäßig zum „Schwätzle“ trifft. Diesen Menschen bleibt nur das Telefon. Keinerlei wirkliche Nähe. Wer hat diese wahren Einsamen im Blick?

Kathleen Fahrentholz - Landesvorsitzenden der Liberalen Senioren Rheinland- Pfalz